DATENSCHUTZRICHTLINIEN

Stand: 17/09/2019

 

Die Probel GmbH (»Probel«, »uns«, »wir« oder »unser«) nimmt den Schutz und die Wahrung Ihrer Privatsphäre im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung unserer Website, www.teatime.care (»Website(s)«), unseren Anwendungen (»Apps«) und weiteren Produkten, Dienstleistungen und deren Funktionen sehr ernst (die Website, Apps und weiteren Produkte, Dienstleistungen und Funktionen werden im Folgenden gemeinsam als das bzw. die »Produkt(e)« bezeichnet, das bzw. die von Zeit zu Zeit im alleinigen Ermessen von Probel aktualisiert werden kann bzw. können). Diese Datenschutzerklärung (»Datenschutzerklärung«) und sämtliche weiteren in ihr genannten Dokumente dienen uns als Grundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten, die wir bei Ihnen im Zusammenhang mit den Produkten erheben und die Sie uns in diesem Zusammenhang zur Verfügung stellen. Lesen Sie bitte diese Datenschutzerklärung sorgfältig durch, damit Sie nicht nur unsere Politik hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten, sondern auch die Art und Weise verstehen, wie wir diese erheben, nutzen und offenlegen.

1. DATENSCHUTZ UND PRIVATSPHÄRE

Als Nutzer der App erklären Sie sich damit einverstanden, dass der Entwickler folgende anonymisierte, nicht-medizinische Daten sammelt, welche Auskunft über die Benutzung der App und der darin enthaltenen Funktionen sowie der verwendeten Hardware geben:

  • Angaben zum Betriebssystem und zur Betriebssystemversion

  • Informationen zur verwendeten Hardware

  • Die auf dem Gerät eingestellte Zeitzone

  • Die auf dem Gerät eingestellte Sprache

  • Fehlermeldungen

  • Die verwendete Version und Buildnummer der von Ihnen verwendeten App und deren Bestandteilen

  • Crash-Logs

  • Datum und Uhrzeit (UTC), die interne Bezeichnung der von Ihnen verwendeten Funktionen oder Funktionalitäten (z.B. beim Anlegen eines neuen Benutzereintrags), sowie die von der App beim ersten Start oder der Installation automatisch und zufällig generierte User-ID.

  • Probel erhebt oder verarbeitet keine Daten zu Kredit- oder Debitkarten (»Zahlungskarten«). Apple und Google erheben Zahlungskartendaten im Zusammenhang mit In-App-Käufen, die über die Apps abgewickelt werden. Diese Zahlungsabwickler liefern uns im Allgemeinen einige beschränkte Informationen über Sie, wie z. B. einen eindeutigen Token, über den Sie unter Verwendung der durch diese Dienstleister gespeicherten Daten zusätzliche Einkäufe tätigen können, sowie Art, Ablaufdatum, Rechnungsadresse und die letzten vier Ziffern der Kartennummer ihrer Zahlungskarte.

  • bei Personen, die die Produkte in Verbindung mit einem Gemeinschaftskundenkonto (siehe Beschreibung in Ziffer 4) verwenden, Geschäftsdaten, wie Ihren Firmennamen und Ihre Firmen-E-Mail-Adresse, soweit Sie diese Daten angeben.

 

Mit der Deinstallation der App von Ihrem Gerät wird die zufällig generierte User-ID auf Ihrem Gerät gelöscht und bei einer erneuten Installation neu generiert. Es werden weder Personendaten im Sinne des Art. 3a DSG (schweizerisches Bundesgesetz über den Datenschutz), noch besonders schützenswerte Daten im Sinne des Art. 3c DSG erhoben, übermittelt oder sonst wie bearbeitet. Sämtliche medizinischen Daten, welche über die App eingegeben oder von der App aus anderen Applikationen oder Datenbanken auf dem Gerät ausgelesen oder darin gespeichert werden, werden nicht übermittelt und verbleiben lokal auf dem Gerät. Sollten Gesundheitsdaten in Apple Health, Google Fit oder sonstigen cloud-gebundenen Gesundheitsplattformen Dritter gespeichert werden und werden diese Datenbanken mit Genehmigung des Nutzers mit den Cloud-Diensten oder Backup-Lösungen des entsprechenden Anbieters synchronisiert oder werden sie darin gesichert, so unterliegen die darin gespeicherten Daten den Datenschutzbedingungen des jeweiligen Anbieters.

Sie anerkennen, dass der Entwickler oder Herausgeber der App hinsichtlich Datenschutz keinen Einfluss auf Dritte nehmen kann und erklären sich damit einverstanden, dass weder der Entwickler noch der Herausgeber der App dafür die Verantwortung tragen oder dafür haftbar gemacht werden können.


Es ist dem Entwickler bzw. Herausgeber und allfälligen von ihm mit der Wartung, Weiterentwicklung und Pflege der App beauftragten Unternehmen weder möglich, auf Grundlage der übermittelten Daten (insbesondere der User-ID) eindeutig einer bestimmten Person zuordenbare Benutzer- oder Persönlichkeitsprofile zu erstellen oder zu bearbeiten, noch ist dies beabsichtigt. Die erhobenen und aggregierten anonymen Daten werden genutzt, um Auswertungen zur Nutzung der App zu erstellen. Sie werden im Sinne eines kontinuierlichen Feedbacks dazu verwendet, die App im Interesse der Benutzer weiterzuentwickeln und zu verbessern oder um Fehler in der App zu beheben.

Der Entwickler bzw. der Herausgeber und allfällige von ihm mit der Wartung, Weiterentwicklung und Pflege der App beauftragte Unternehmen unterstehen dem schweizerischen Datenschutzrecht.

2. GEHEIMHALTUNG UND SICHERHEIT

Die Sicherheit Ihrer Daten ist für uns von großer Bedeutung. Wir befolgen allgemein anerkannte Standards, um die an uns übermittelten Daten sowohl während der Übermittlung als auch nach ihrem Eingang bei uns zu schützen. Wenn Sie Fragen zur Sicherheit Ihrer Daten haben, wenden Sie sich bitte an info@teatime.care.

 

3. GOOGLE ANLYTICS

Die Website www.teatime.care nutzt den Dienst „Google Analytics“, welcher von der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) angeboten wird, zur Analyse der Websitebenutzung durch Nutzer. Der Dienst verwendet „Cookies“ – Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Die durch die Cookies gesammelten Informationen werden im Regelfall an einen Google-Server in den USA gesandt und dort gespeichert.

Auf dieser Website greift die IP-Anonymisierung. Die IP-Adresse der Nutzer wird innerhalb der Mitgliedsstaaten der EU und des Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Durch diese Kürzung entfällt der Personenbezug Ihrer IP-Adresse. Im Rahmen der Vereinbarung zur Auftragsdatenvereinbarung, welche die Websitebetreiber mit der Google Inc. geschlossen haben, erstellt diese mithilfe der gesammelten Informationen eine Auswertung der Websitenutzung und der Websiteaktivität und erbringt mit der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen.

Sie haben die Möglichkeit, die Speicherung des Cookies auf Ihrem Gerät zu verhindern, indem Sie in Ihrem Browser entsprechende Einstellungen vornehmen. Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Ihr Browser keine Cookies zulässt.

Weiterhin können Sie durch ein Browser-Plugin verhindern, dass die durch Cookies gesammelten Informationen (inklusive Ihrer IP-Adresse) an die Google Inc. gesendet und von der Google Inc. genutzt werden. Folgender Link führt Sie zu dem entsprechenden Plugin: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de
Hier finden Sie weitere Informationen zur Datennutzung durch die Google Inc.: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

4. WEITERGABE AN GESCHÄFTSKUNDEN UND SONSTIGE GEMEINSCHAFTEN

Auch große Konsumentengemeinschaften (Unternehmen, Universitäten, Krankenhäuser etc.) (die »Gemeinschaften«) haben ein Interesse daran, die Produkte ihren Mitarbeitern und Mitgliedern zur Verfügung zu stellen. Wenn Sie sich über einen Code oder andere von einer Gemeinschaft bereitgestellte Registrierungsdaten für die Nutzung der Produkte registriert haben (ein »Gemeinschaftsabonnement«), erhält die Gemeinschaft Zugriff auf Ihren Namen und das Datum, an dem Sie sich für die Nutzung der Produkte registriert haben, und kann Ihre Nutzungsdaten auf aggregierter Basis mit den Daten aller anderen Mitgliedern der Gemeinschaft, die die Produkte ebenfalls verwenden, einsehen.

 

5. RECHTSGRUNDLAGE DER DATENVERARBEITUNG

Rechtsgrundlagen für die vorgenommene Datenverarbeitung sind:

 

die Erfüllung des Vertrags (Gecshäftsbedingungen) zwischen Ihnen und Probel über die Verarbeitung von Daten im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung der Produkte und Dienstleistungen (einschließlich Ihrer Bestellungen und Zahlungen);

 

die berechtigten Interessen von Probel, insbesondere:

 

  • unser geschäftliches Interesse daran, Ihnen zu Zwecken der Kundenbindung zeitnah Einführungsmaterial und Informationen über unsere Produktfunktionen und -updates sowie Angebote zum Upgrade Ihres kostenlosen Kontos auf ein Abonnementkonto zur Verfügung zu stellen.

  • unser finanzielles Interesse daran, Ihnen ausgehend von Ihrer individuellen Nutzung der Produkte differenzierte oder angepasste Inhalte anzubieten.

  • unser finanzielles Interesse an der Erhebung von Daten über Ihre allgemeinen Nutzungsaktivitäten, um Ihr Benutzererlebnis zu verbessern.

  • unser geschäftliches Interesse daran, Daten im Zusammenhang mit ungeplanten Ausfallzeiten oder Fehlern der Produkte zu erheben.

  • unser finanzielles Interesse daran, Parteien, die ein Interesse am Erwerb eines Gemeinschaftsabonnements bekundet haben, Informationsmaterial und Angebote zur Verfügung zu stellen.

  • unser geschäftliches Interesse daran, unseren gesetzlichen Verpflichtungen, beispielsweise unserer Pflicht zur Führung genauer Finanzunterlagen, nachzukommen.

 

6. DATENSPEICHERUNG

Probel orientiert sich bei der Speicherung von Daten an den geltenden gesetzlichen Vorgaben, und zwar:

 

bei Daten, die sich auf Ihr Konto beziehen: Nach Ihrem Antrag auf Löschung Ihres Kontos werden diese Daten nicht mehr gespeichert.

 

bei Transaktionsdaten im Zusammenhang mit Ihren Einkäufen: Diese Daten werden für die gesamte Dauer des Vertragsverhältnisses gespeichert und danach in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Verpflichtungen und den geltenden Verjährungsfristen. Bitte beachten Sie, dass Zahlungskartendaten, die nicht von Probel, sondern von unseren externen Zahlungsabwicklern verarbeitet werden, nicht unter diese Daten fallen.

 

wenn Ihre Daten im Rahmen von Anfragen/Fragen erhoben werden: Diese Daten werden so lange gespeichert, wie dies für die Bearbeitung und Beantwortung solcher Anfragen oder Fragen erforderlich ist.

 

Cookies oder andere Tracker, die auf Ihrem Endgerät gesetzt werden, werden für einen Zeitraum von zwölf (12) Monaten gespeichert.

 

Andere Daten werden so lange gespeichert, wie dies für die verfolgten Zwecke und zur Einhaltung unserer gesetzlichen Verpflichtungen, einschließlich der geltenden Verjährungsfrist, erforderlich ist.

7. VERWENDUNG VON TEATIME DURCH MINDERJÄHRIGE

Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein oder nach den Vorschriften Ihrer Provinz, Ihres Staatsgebiets oder Landes volljährig sein, um die App verwenden zu können. Personen unter 18 Jahren oder Personen, die nach anwendbarem Recht noch nicht volljährig sind, dürfen die App nur unter Einbeziehung und mit Zustimmung eines Elternteils oder eines Erziehungsberechtigten, gemäß diesen Bedingungen, verwenden.

8. ÄNDERUNGEN UNSERER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Wir können diese Datenschutzerklärung an Änderungen unserer Informationspraktiken anpassen und entsprechend aktualisieren. Wenn wir wesentliche Änderungen vornehmen, werden wir Sie vor Inkrafttreten der Änderungen durch eine Benachrichtigung in den Produkten informieren. Wir empfehlen Ihnen, diese Seite regelmäßig zu besuchen, um die neuesten Informationen über unsere Datenschutzpraktiken zu erhalten.