Pilotstudie mit Aargauer Lehrpersonen

teatime.care ist eine wissenschaftsbasierte, innovative App zur Förderung der psychischen Gesundheit von Lehrpersonen. Mit der App können die Nutzer durch gezielte Selbstreflexionen und erprobten Übungen Ihre Ressourcen stärken und Belastungen reduzieren.

 

Die App wurde in Zusammenarbeit mit der FHNW, probel GmbH, Innosuisse, Lehrerberatungsstellen und Lehrpersonen entwickelt und steht seit dem Frühling 2020 in den Appstores zur Verfügung. Das Ziel von teatime.care ist es einen nachhaltigen Beitrag zur Förderung der psychischen Gesundheit von Lehrpersonen zu leisten.

Im Rahmen einer Pilotstudie im Kanton Aargau zur Evaluation der App sind wir auf der Suche nach Lehrpersonen der obligatorischen Schulstufe, welche die App ab Mitte Februar 2021 kostenfrei nutzen und testen.

Weitere Informationen zur Funktionsweise von teatime.care finden Sie unter "Home"

Ziel der Pilotstudie

Die ersten Tests während der Entwicklung von teatime.care und die Rückmeldungen der ersten Nutzer waren sehr vielversprechend. Ziel dieser Pilotstudie ist es die App mit einer grösseren Anzahl von Nutzern zu evaluieren und inhaltliche, sowie technische Entwicklungsmöglichkeiten zu eruieren.

Folgende Ziele werden in der Pilotstudie verfolgt:

  1. teatime.care wird auf die praktische Eignung im Alltag von Lehrpersonen geprüft.

  2. Es wird geprüft, in wieweit teatime.care die Ressourcen der Nutzer stärkt und Belastungen reduziert.

  3. Die Ergebnisse der technischen und inhaltlichen Evaluation liefern konkrete Hinweise für allfällige Anpassungen der App.

Ablauf der Pilotstudie

Es findet eine Testphase ab Mitte Februar 2021 für 3 Wochen statt. In der 3-wöchigen Testphase nutzen die Studien-Teilnehmenden teatime.care regelmässig. Zudem werden am Anfang und am Ende der Testphase anhand eines Fragebogens verschiedene Indikatoren anonymisierten erhoben, welche uns die Evaluation der App ermöglichen. Die Studienergebnisse liefern uns konkrete Anhaltspunkte zur inhaltlichen und technischen Verbesserung der App.

Wichtig ist zu erwähnen, dass die Daten aus der Studie mit grösster Sorgfalt behandelt werden.

Partner

Die Pilotstudie wird gemeinsam mit unseren Partnern durchgeführt. Unsere wissenschaftliche Partnerin ist die Pädagogische Hochschule FHNW und begleitet die ganze Studie mit Ihrem Fachwissen. Die Abteilung Volksschule des Departements Bildung, Kultur und Sport und die Abteilung Gesundheit des Departements Gesundheit und Soziales des Kanton Aargaus sind ebenso unsere Studienpartner.

Die Pilotstudie wird unterstützt durch den Swisslos- Fonds des Kanton Aargaus.

Studien-Teilnahme

Wir suchen Lehrpersonen der obligatorischen Schulstufe.

Zur Durchführung der Pilotstudie benötigen wir Ihre Hilfe. Mit Ihrer Teilnahme haben Sie die Möglichkeit teatime.care kostenlos zu testen und einen wesentlichen Beitrag zur Weiterentwicklung der App zu leisten.

Wir hoffen, dass wir Sie für unsere Pilotstudie gewinnen konnten.

 

Mit dem Anmeldeformular können Sie uns die notwendigen Informationen senden und wir werden Sie zum weiteren Ablauf informieren.

Welches Smartphone verwenden Sie?
Sind Sie als Lehrperson im Kanton Aargau tätig?